Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite https://gumbrecht.org/ Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Verantwortlicher

Die verantwortliche Person für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:
Rechtsanwalt Sven Gumbrecht, Eisenbahnstr. 92/93, 16225 Eberswalde, T 0178 8352192, E info@gumbrecht.org
Weitere Informationen finden Sie in unserem [Impressum]

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Ihre personenbezogene Daten werden von uns zum Zweck der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO),
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c) DSGVO),
  • aufgrund unserer berechtigten Interessen (nach einer Interessenabwägung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) oder
  • aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO).

In den nachfolgenden Absätzen informieren wir Sie über Art, Umfang, Zweck, Rechtsgrundlage und Dauer der Verarbeitung Ihrer Daten, soweit wir allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung entscheiden.

Verarbeitung Ihrer Zugriffsdaten und Logfiles beim Besuch unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Website werden, durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser, automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Server-Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert.

Die übermittelten Informationen sind:

  • IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes
  • Betriebssystem des aufrufenden Endgerätes
  • Browsertyp/ Browserversion des aufrufenden Endgerätes
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • übertragene Datenmenge
  • Referrer URL (verweisende URL)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Besuchte Seite/ Unterseite unserer Webseite

Zweck der Verarbeitung: Auswertung der Systemsicherheit und Serverstabilität, um Vertraulichkeit und Integrität der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten und missbräuchliche Angriffe, wie DDoS-Attacken abwehren zu können.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung: berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO

Empfänger der erhobenen Daten
Für die Bereitstellung unserer Webseite nutzen wir Speicherplatz, Rechnerleistung und Software von entsprechenden Server-Dienstleistern (Webhostern).

Speicherdauer der erhobenen Daten: Logfile-Informationen werden serverseitig für die Dauer von 7 Tagen gespeichert. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Sicherheitsmaßnahmen

Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen treffen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Diese Maßnahmen schließen unter anderem Folgendes ein:

Kürzung Ihrer IP-Adresse

Ihre IP-Adresse wird nur anonymisiert gespeichert, indem das letzte Oktett der IP-Adresse gelöscht wird, so dass wir keinen Personenbezug mehr aus den verbleibenden Daten herstellen können (IP-Masking).

TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns senden, nutzt unsere Webseite TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Internetseite übertragen, nicht für Dritte einsehbar. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies. Diese sind für die grundlegende Funktionalität der Website erforderlich.
Art der Verarbeitung:Sessioncookie
Rechtsgrundlage der Verarbeitung: berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO
Speicherdauer der erhobenen Daten: zum Sitzungsende gelöscht

Kontaktaufnahme

Sollten Sie uns per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon benachrichtigen, werden Ihre Angaben verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfrage und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist.
Die Beantwortung der Kontaktanfrage im Rahmen von vertraglichen oder vorvertraglichen Beziehungen erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder zur Beantwortung von (vor)vertraglichen Anfragen und im Übrigen auf Grundlage der berechtigten Interessen an der Beantwortung der Anfragen.
Verarbeitete Daten sind: Bestandsdaten, wie Ihr Name oder Ihre Adresse, Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer und E-Mail sowie der von Ihnen angegebene Inhalt, wie Texteingaben, Dokumente, Fotografien oder Videos.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die oben angegebene E-Mail-Adresse.

Social Media Plugins

Auf unseren Webseiten setzen wir keine Social-Media-Plugins ein. Sofern unsere Webseiten Symbole von Social- Media-Anbietern enthalten, nutzen wir diese lediglich zur passiven Verlinkung auf die Seiten der jeweiligen Anbieter.

Kommentare

Wenn Sie Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem Ihre IP-Adresse und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zu überarbeiten, wenn z. B. geänderte Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung.

Eberswalde, September 2022